logo hinter-dem-horizont.net

hinter-dem-horizont.net

durch afrika | reportagen | bilder | informationen

Carnet de Passage

Sonderbestimmungen in der Südafrikanischen Zollunion (Südafrika, Namibia, Botswana, Lesotho, Swasiland )

Läuft die Gültigkeit des Carnet de Passage ab, solange sich das Fahrzeug innerhalb der so genannten Südafrikanischen Zollunion befindet, ist es offiziell nicht ohne weiteres möglich, bei den Behörden ein Folgecarnet vorzulegen, um die Aufenthaltsdauer zu verlängern. Vielmehr ist es erforderlich, das Fahrzeug in ein Drittland auszuführen (auf dem Landweg kommen dafür folgende Länder in Frage: Mosambik, Simbabwe, Sambia, Angola) und mit einem neuen Carnet wieder einzuführen.. Alternativ gibt es die Möglichkeit, eine Verlängerung der Gültigkeit des Carnets beim südafrikanischen Zoll zu beantragen. Weitere Informationen zu diesem komplizierten Vefahren git´s beim ADAC.

Wir wissen aber aus erster Hand (danke an Ralf!), dass es in Namibia die Möglichkeit gibt, das alte Carnet aus- und ein vom Automobilclub neu ausgestelltes Carnet einstempeln zu lassen (weitere allgemeine Informationen zu diesem Verfahren hier...). Diese Verlängerung ist nur einmalig möglich.

Dazu wendet man sich an

Custom State Warehouse
Voigt Street 13
(gegenüber der Post, 1. Stock)
Southern Industrial Area
Windhoek

Nach den Angaben von Ralf ist die mit dem Verfahren betraute "Dame erstaunlich informiert und freundlich". Das Ganze ist in 20 Minuten erledigt.